Lüneburger-Heide

Die Lüneburger-Heidelandschaft

Inmitten der romantischen Wald- und Heidelandschaft der Lüneburger-Heide liegt das Dorf Suderburg. Die kleine Gemeinde mit nur 4200 Einwohnern, liegt ruhig und in einer wunderschönen Lage im Grünen zwischen Wachholderheide und ausgedehnten Waldflächen.
Diese sind auch Ziel der jährlich tausende Übernachtungsgäste. Ausgedehnte Spaziergänge entlang von munter plätschernden, glasklaren Heidebächen, an Feldwegen und auf schattigen Waldwegen.
Ein lila Blütenmeer, so weit das Auge reicht.
Das Naturwunder ist ein Werk von Menschenhand, denn über Jahrhunderte wurde das gesammte Gebiet der Lüneburger Heide von Schäfern mit ihren Heidschnucken kurz gehalten.

Erst seit dem Rückgang der Schafwirtschaft erobert sich der Wald wieder große Flächen zurück.

Zahlreiche Gebiete
-- unweit von Suderburg zum Beispiel die Ellerdorfer Wacholderheide --
werden regelmäßig gepflegt.

Ebenso ist es ein Genuß ausgedehnte Wandertouren auf dem weitverzweigten Wegenetz zu unternehmen.
Einen ganz besonderen Reiz entwickelt die Gegend im Spätsommer und im Frühherbst wenn die Heide blüht.

Streßgeplagte Menschen lieben und schätzen die Ruhe in unserer Heide.



Schließen sie sich am besten einer Führung an,
dann erfahren sie alles wissenswertes über die Lüneburger Heide.

Folgendes Infoaterial können sie bekommen

Für den Heideliebhaber gibt es spezielles Infomaterial mit Landkarten und Wandervorschlägen.

www.Gasthaus-Mueller.de
© 2001 - 2012, Gasthaus Müller; Design und Layout

[Gasthaus Müller] [Gaststube] [Öffnungszeiten] [Speisekarte] [Clubzimmer] [Saal] [Feiern] [Fremdenzimmer] [Radfahrer] [Platt Snacker´s] [Busse] [Lüneburger-Heide] [Heideflächen] [Auszeichnung] [Sehenswertes] [Spaziergang] [Fan-post] [Fotoalben] [Historisch] [Anfrage] [Gästebuch] [Anfahrt] [Empfehlungen] [Wetter] [A - Z]